Finden Sie Anworten auf die meistgestellten Fragen

FAQ

Allgemein

Welche Stellen bietet MARVECS überwiegend an?

Häufig sind es Stellen im pharmazeutischen Außendienst, von API bis ZNS, aber auch Stellen im Spezial-Außendienst (KAM, MSLM) sowie Führungspositionen und Produktmanagement-Positionen.

Einstellungen in der Pandemie?

JA! Unsere Kunden sind weiterhin aktiv und stellen ein. Der Bewerbungsprozess läuft trotz Pandemie weiter.
Sicherheit ist uns wichtig, daher finden Bewerbungsgespräche sowie die Coachings für die Vorstellungsgespräche (weitestgehend) digital statt.

Ihre Qualifikation

Ist die Stelle noch frei?

Alle Vakanzen auf unserem Stellenportal werden tagesaktuell angezeigt. Wird eine Stelle besetzt, löschen wir die Ausschreibung sofort von unserer Website. Bitte beachten Sie: Trotz der Pandemie finden Einstellungen weiter statt! (Weitere Informationen finden Sie unter „Bewerbungsprozess“)

Welche Kompetenzen helfen mir, um mit meiner Bewerbung als Pharmareferent/in bei MARVECS erfolgreich zu sein?

Neben den gesetzlichen Qualifikationen freuen wir uns auf Sie, wenn Sie:

·       Spaß am Verkauf und Begeisterungsfähigkeit mitbringen

·       Gut und auf Augenhöhe kommunizieren

·       Ein hohes Maß an Eigenmotivation aufbringen

·       Bereit sind, sich mit all Ihrer Kraft für diesen wunderbaren Job einzusetzen

·       Reisebereit sind und Spaß am Autofahren haben

·       Bereit sind, Ihre Termine eigenverantwortlich und flexibel zu gestalten

·       Offen dafür sind, die Veränderung der digitalen Arbeitswelt auch im Außendienst mitzugehen

Übernimmt MARVECS die Kosten für die Weiterbildung zum Pharmareferenten/zur Pharmareferentin?

Nein. Wir als Unternehmen bilden nicht zum Pharmareferenten/zur Pharmareferentin aus, weshalb wir auch die Kosten dafür nicht übernehmen. Informationen zur Ausbildung entnehmen Sie gerne den zuständigen Pharmaschulen.

Was ist, wenn ich über keine dieser Qualifikationen verfüge? Gibt es die Möglichkeit, mich als Quereinsteiger zu bewerben?

Wenn Sie keine der aufgeführten Qualifikationen als Pharmaberater/in mitbringen, können Sie unter bestimmten beruflichen Voraussetzungen eine Weiterbildung zum geprüften Pharmareferenten / zur geprüften Pharmareferentin an einer Pharmaschule absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss haben Sie die Möglichkeit, bei uns im Pharma-Außendienst einzusteigen. Ohne diese Ausbildung/Qualifikationen haben Sie dennoch die Möglichkeit,  Medizinprodukte zu vertreiben, oder im OTC-Außendienst (rezeptfreie Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, etc.) tätig zu werden.
Sie sind noch unsicher, ob die Tätigkeit als Pharmaberater/in etwas für Sie ist? Nehmen Sie gerne an unserem Webinar “Pharmaberater - ist das was für mich?“ (Event verlinken) teil, um sich ein genaues Bild vom Alltag eines Pharmaberaters/einer Pharmaberaterin zu machen.

Was besagt §75 des Arzneimittelgesetzes (AMG)?

Das AMG bestimmt in Deutschland, wer Ärzt/innen und weitere medizinische Fachkreise über Arzneimittel beraten darf. Das Gesetz listet alle Berufsbezeichnungen auf, die die erforderliche “Sachkenntnis als Pharmaberater/in” mitbringen und ohne weitere Ausbildung als Pharmaberater/in tätig werden dürfen. Eine Auflistung dieser Berufsbezeichnungen finden Sie oben.

Welche Sachkenntnisse benötige ich, um als Pharmaberater/in zu arbeiten?

Nach §75 des Arzneimittelgesetzes (AMG) bringen Sie als künftige Pharmaberater/in zertifizierte Sachkenntnis bzw. einen der folgenden Abschlüsse mit:

·      Akademischer Abschluss in Biologie, Chemie, Pharmazie, Human- oder Veterinärmedizin

·      Abgeschlossene Ausbildung als:

·      Pharmazie-Ingenieur/in, Pharmazeutische Assistent/in, Pharmazeutisch-Technische Assistent/in (PTA)

·      Medizinisch-Technische Assistent/in (MTA, MTLA, MTRA)

·      Chemisch-Technische Assistent/in (CTA)

·      Biologisch-Technische Assistent/in (BTA)

·      Veterinärmedizinisch-Technische Assistent/in (VMTA)

·      Geprüfte Pharmareferent/in

Weitere Abschlüsse, wie beispielsweise Biochemie oder Lebensmittelchemie, können von der zuständigen Behörde ggf. als sachkundig anerkannt werden.

Über Marvecs

Wie sieht es mit der Möglichkeit zur Übernahme aus?

Bei der Arbeitnehmerüberlassung sind wir laut Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) auf eine max. Projektdauer von 18 Monaten verpflichtet. Danach haben Sie entweder die Chance vom Kunden übernommen zu werden oder wir finden ein neues Projekt für Sie. Da Sie im Dienstleistungsteam direkt bei uns angestellt sind, gibt es hier keine max. Projektlaufzeit.

Was bedeuten die Vertragsarten „Arbeitnehmerüberlassung“, „Dienstleistungsteam“ und „Arbeitsvermittlung“?

Bei der Arbeitnehmerüberlassung erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag von uns. Sie sind also bei MARVECS angestellt, werden aber als Mitarbeiter/in Teil des Außendienstes unseres Kunden. Sie erhalten von uns einen Dienstwagen und Visitenkarten sowie Verkaufsmaterial vom Kunden. Laut Arbeitnehmerüberlassungsgesetz ist die Dauer dieses Vertragsmodells auf 18 Monate beschränkt. Danach werden Sie entweder vom Kunden übernommen, oder wir setzen Sie in einem neuen Projekt ein.
Werden Sie Teil eines unserer Dienstleistungsteams, erhalten Sie ebenfalls einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Anders als bei der Arbeitnehmerüberlassung, sind Sie (inkl. Führungskräfte) dann als Teil eines Außendienstteams direkt bei uns angestellt.
Bei der Arbeitsvermittlung vermitteln wir Sie direkt an unseren Kunden. Sie werden also direkt im Pharmaunternehmen angestellt und erhalten alle Konditionen des Kunden.

Was macht MARVECS eigentlich?

MARVECS ist in ein Personaldienstleister, der Vertriebslösungen für die Pharma- und Healthcare-Branche anbietet. Wir starteten 1999 als Vorreiter in Ulm und wuchsen schnell zu einem der führenden Experten für externe Vertriebs- und Außendienst-Lösungen. Seitdem realisierten wir mehr als 400 Projekte mit über 5.000 Mitarbeiter/innen. Zu unseren Kunden gehören führende Pharma- und Healthcareunternehmen, sowie Mittelständler und Start-ups, die auf unsere enge, persönliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit bauen.  
Durch unser breites Netzwerk bieten wir Ihnen als Bewerber vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Egal ob Sie im Facharzt-Außendienst, im Klinik-Außendienst, im OTC-Außendienst, oder als Key-Account-Manager/in, Medical-Liaison-Manager/in, Produktmanager/in, oder als Führungskraft tätig sein wollen – wir finden Ihr perfect Match.
Je nachdem, was mit unseren Kunden vereinbart wurde, haben Sie die Möglichkeit über drei Vertragsarten bei uns einzusteigen: Arbeitnehmerüberlassung, Dienstleistungsteam oder Arbeitsvermittlung.

Zu den Stellen

Welches Gehalt bekomme ich?

Naturwissenschaftler, die in den Pharma-Außendienst einsteigen, können im Schnitt mit einem Gehalt von 45.000 Euro rechnen. Je nach Unternehmen variieren die Einstiegsgehälter zwischen 39.000 und 50.000 Euro und steigen mit wachsender Erfahrung und entsprechendem Einsatzbereich.
Darüber hinaus können Sie mit attraktiven Boni, Firmen-PKW, der Übernahme von Spesen, einer hochwertigen IT-Ausstattung, Benefit-Programmen, einer betrieblichen Altersvorsorge und weiteren umfassenden Sozialleistungen rechnen.

Gibt es in meinem Regionalgebiet aktuell Vakanzen?

Unser Stellenportal filtert nach Ihrer gewünschten Postleitzahl und bietet Ihnen die Möglichkeit, einen entsprechenden Stellen-Alert einzurichten. Sobald wir eine passende Stelle für Sie haben, werden Sie von uns informiert. Außerdem lohnt sich immer eine Initiativbewerbung, mithilfe derer wir Sie in unseren Talentpool aufnehmen. Ihr persönlicher MARVECS-Ansprechpartner berät Sie gerne zu den Optionen an Ihrem Wohnort.

Der Bewerbungsprozess

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?  

Nach Eingang Ihrer vollständigen Bewerbung, sichten wir zeitnah Ihre Unterlagen. Gefällt uns Ihre Bewerbung, laden wir Sie zu einem persönlichen (digitalen) Gespräch ein, in dem wir uns gegenseitig besser kennenlernen können. Sobald wir anschließend ein passendes Projekt für Sie sehen, kontaktieren wir Sie und stellen es Ihnen vor. Bei Interesse Ihrerseits, schicken wir Ihre Unterlagen an das entsprechende Pharmaunternehmen.
Signalisiert uns das Pharmaunternehmen ebenfalls Interesse, vereinbaren wir für Sie ein persönliches Vorstellungsgespräch.
Ihr Erfolg ist uns wichtig: Um Sie optimal vorzubereiten, bieten wir Ihnen ein individuelles Coaching für Ihr Vorstellungsgespräch an.
Sobald Sie den Kunden überzeugt haben, steht Ihrer Entscheidung nichts mehr im Wege und Sie erhalten von uns einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit vielen besonderen Benefits.
Unser besonderer Service: Während des gesamten Bewerbungsprozesses steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner hilfreich zur Seite.

Wie und wo kann ich mich bewerben? 

Gerne können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal bewerben, oder Sie senden uns eine E-Mail an: bewerbung@marvecs.de mit folgenden Bewerbungsunterlagen:

  • Tabellarischer und chronologischer Lebenslauf (CV) inkl. professionelles Profilfoto als PDF
  • Vollständige Zeugnisse zu jeder relevanten Lebenslaufposition
  • Angaben über Indikations- und GebietskenntnisseEin kurzes, aussagekräftiges Anschreiben

Vorlagen und Tipps zur Erstellung einer aussagekräftigen Bewerbung finden Sie auf unserem Karriereblog.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns einfach an: 0731 14000-50
Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Bleibe auf dem Laufenden

Folge uns auf Social Media

Direkt bewerben

WhatsApp

kununu